Portrait Dipl.-Ing. Kurt Werdecker (Architektenkammer Hessen Nr. 8367)

Werdegang: Bauzeichnerlehre, Studium an der FH Wiesbaden mit Diplomabschluss 1975

1990 gutachterliche Tätigkeit für die Bewertung für Immobilien und seit 1995 auch im Bereich Beweissicherung und Gebäudeschäden sowie Brand-, Wasser- und Sturmschäden.

Seit 1996 Mitglied im Bundesverband freier Sachverständiger (BVFS).

1999 Zertifizierung zum Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator.

2001 Zertifizierung im Qualitätsverbund des BVFS nach ISO 9001/2000

11/2001 bis 5/2002: Zusatzausbildung energetische Gebäudesanierung mit Zertifizierung und Eintragung als "Energieberater vor Ort" (Berater-Nr.: 01520-01 beim Bundesamt für Wirtschaft- und Ausfuhrkontrolle)

2002 Sachkundelehrgang mit Zertifikat für Abbruch -, Sanierungs- oder Instand-haltungsarbeiten von Asbest-, Zementprodukten nach TRGS 519 für den Bereich Hochbauarbeiten (Dach- und Fassadenarbeiten) durch staatliche Gewerbeaufsicht Mainz.

2002 Aufbaustudium an der FH Mainz mit Abschluss - Fachingenieur für Umweltschutz im Bauwesen.

Weitere Fortbildung

 

Copyright